Brotkrumenpfad

[78] HT20-05: Störungen der Beweglichkeit: Hilft die Feldenkrais-Methode?

Übersicht

Übersicht

Vorschlagszeitraum: 08/2018 - 07/2019
Status:Bericht in Bearbeitung
Anwendungsgebiet: Muskeln/Knochen/Gelenke
Kontaktadresse:zum Kontaktformular
Thema:

Störungen der Beweglichkeit umfassen Schmerzen und Beeinträchtigungen im Bereich des Bewegungsapparats. Viele Menschen leiden im Laufe ihres Lebens mindestens zeitweise unter diesen Beschwerden. Mögliche Auslöser können eine schwache Rumpfmuskulatur, Fehlbelastungen, Muskelverspannungen oder Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule sein, aber auch psychische Belastungen und neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson. Die Feldenkrais-Methode befasst sich mit der Wahrnehmung und Analyse der eigenen Bewegungsmuster, auch um Schmerzen zu reduzieren.